Detailansicht
06.11.2018

Mitgliederversammlung des LIV in Hannover

Lebhafte Diskussion in Arbeitskreisen zu künftigen Entwicklungen im Innungs- und Verbandswesen

Die Arbeitskreisleiter präsentierten sich zu Beginn der Mitgliederversammlung.

In seiner Mitgliederversammlung am 2. November 2018 in Hannover hat der LIV etwas Neues gewagt: die anwesenden Delegierten und ObermeisterInnen wurden in den Ablauf und in mögliche Ergebnisse der Veranstaltung stärker eingebunden. Stv. Landesinnungsmeister Karsten Krügener dazu: „Wir müssen neue Tagungskonzepte ausprobieren, um unsere Veranstaltungen interessanter zu machen.“

So diskutierten in der LIV-Mitgliederversammlung insgesamt vier Gruppen über mögliche Entwicklungen im Innungs- und Verbandswesen und über die Konzepte einer erfolgreicheren Nachwuchswerbung.

Landesinnungsmeister Karl-Heinz Bertram: “Wir meinen, dass ein Verband ein aktives Netzwerk sein sollte. Und dazu gehört, dass man miteinander redet und diskutiert und sich so auch besser kennen lernt.“

Die Gruppenarbeit wurde  geleitet von Mitgliedern des „Aktivkreis!Zukunft!“. Jeweils zwei Mitglieder dieses Gremiums moderierten den Meinungsaustausch und hielten die Ergebnisse fest, die anschließend der Mitgliederversammlung gegenüber erläutert wurden.

„Wir werden uns im Vorstand darüber Gedanken machen, wie die Anregungen aus den Arbeitskreisen umzusetzen sind, stellte Karsten Krügener zusammenfassend fest.

Foto v.l.n.r.: Obermeisterin Rybakowski (Cuxhaven), Obermeisterin Herkenhoff (Osnabrück), stv. Obermeister Henning (Gifhorn), stv. Obermeister Neumann (Hildesheim), Obermeister Siever (Bremen), Obermeister Rohm (Uelzen), stv. Obermeister Freese (Ostfriesland) und stv. Obermeister Schumacher (Cloppenburg)

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: liv(at)eh-nb.de oder rufen Sie uns an: 0511/9575744