Detailansicht
17.01.2023

Landesfachbereichstagung Elektromaschinenbau am 17./18. November 2022

Bereits am Donnerstagnachmittag fand die Beiratssitzung statt. Anschließend trafen sich die am Vortag angereisten Teilnehmer im „Hotel Vier Jahreszeiten“ zum Essen und gemütlichen abendlichen Informationsaustausch.

Am 18. November 2022 tagte der Landesfachbereich Elektromaschinenbau in Hemer. Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den Landesfachbereichsleiter Schalow und die SCHLEICH GmbH dankte der Landesfachbereichsleiter den ausgeschiedenen Beiratsmitglieder Seyer, Schulschenk und Hemesath für ihre langelange, erfolgreiche Arbeit und ehrte sie mit einer Urkunde.

Im ersten Vortag thematisierte das IHG Versicherungsbüro die Krankenversicherung. Vor- und Nachteile der privaten sowie gesetzlichen Krankenversicherung wurden aufgezeigt.

Als nächstes stellte sich die SCHLEICH GmbH vor und präsentierte ihre Produktpalette, welche sie in Hemer herstellen oder vertreiben. Die Teilnehmer informierten sich mit einem Vortrag über Prüftechniken der Geräte der SCHLEICH GmbH.

In der anschließenden Betriebsbesichtigung wurde die Herstellung der Geräte gezeigt und der weitere Umfang der Produkte inkl. seiner Einsatzgebiete erläutert. Dieser sehr große Umfang des Produktportfolio war vielen Elektromaschinenbauern neu. Die SCHLEICH GmbH vertreibt nicht nur die dem Elektromaschinenbauer bekannten Prüfgeräten und Wickelautomaten, sondern auch komplexe kundenspezifische Prüfanlagen für z. B. Automobilhersteller, Küchengeräte, etc.

Beeindruckend ist auch, dass die SCHLEICH GmbH fast alles selbst herstellt, von z. B. Gehäusebau, Prüfkabel, Klemmen bis hin zu Platinenbau und -bestückung.

Abschließend konnte man sich noch die Geräte zur Wicklungsprüfung, etc vorführen lassen und Fragen stellen.

Das Highlight war die Vorstellung des neuen Stoßprüfspannungsgerät MTC2, welches in der Tagung zum allerersten Mal vorgestellt wurde.

 

 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: liv@eh-nb.de oder rufen Sie uns an: 0511 95757-44