Willkommen beim Landesinnungsverband für Elektro- und Informationstechnik Niedersachsen / Bremen!

Unser Landesinnungsverband

Der Landesinnungsverband Niedersachsen/Bremen stellt sich vor

Alle wichtigen Informationen zum Verband wie z.B. Verbandsstruktur, Geschäftsstelle, Berufsbildung, Innungen oder wie Sie schnell und einfach ein E-Markenbetrieb werden finden Sie hier.

Aktuelles

07.10.2021

Anerkennung für unternehmerisches Engagement

Letzte Woche zeichnete die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Duisburg (MIT) Lothar Hellmann mit dem MIT – Mittelstandspreis Duisburg aus – als herausragendes Beispiel für erfolgreiche soziale Marktwirtschaft.

Auf dem Gruppenfoto zu sehen (v. l.): Eva Gundlach, Lothar und Maria Hellmann, Thomas und Julia Hellmann, Silke Jachinke (Kreisvorsitzende der MIT Duisburg), Udo Steinke (stellv. Vorsitzender der MIT Duisburg), Frank Heidenreich (stellv. Vorsitzender der MIT Duisburg).

Bild: MIT Duisburg

Besser und symbolträchtiger hätte man den Ort nicht wählen können: Im Duisburger Landschaftspark Nord, auf dem Gelände des stillgelegten Hüttenwerks Meiderich und damit an einem Ort, für dessen kunstvolle Illumination seinerzeit das Elektro Venn persönlich verantwortlich gezeichnet hatte, wurde dem Unternehmen von ZVEH-Präsident Lothar Hellmann – vertreten durch ihn, Ehefrau Maria und Sohn Thomas – vergangenen Dienstag (28.9.) der erste Mittelstandspreis der MIT Mittelstands- und Wirtschaftsunion verliehen.

Das in Duisburg-Hamborn ansässige, 1929 gegründete Familienunternehmen war als Sieger aus einem mehrstufigen Auswahlverfahren hervorgegangen. Bei der Auswahl war darauf geachtet worden, dass es sich bei dem zukünftigen Preisträger um ein personengeführtes Unternehmen handelt, das selber ausbildet und einen sozialen wie gesellschaftlichen Beitrag für den Standort Duisburg leistet.     

In der Laudatio wurde nicht nur das unternehmerische Geschick von Maria, Lothar und Thomas Hellmann – das Unternehmen wird in dritter beziehungsweise vierter Generation geführt – sowie die soziale Verantwortung der Unternehmerfamilie hervorgehoben, sondern auch deren Einsatz für Nachhaltigkeit. Anerkennende Worte gab es zudem für die Rolle von Elektro Venn als wichtigem großem Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in der Region.

„Familie Hellmann legt seit jeher großen Wert darauf, dass erwirtschaftetes Geld in die Entwicklung und den Fortbestand des Betriebes und des Standortes investiert wird“, heißt es in der Festrede, in der unter anderem auf die nachhaltige Energieversorgung, die frühe Anschaffung einer Hybrid-Fahrzeugflotte sowie auf die kontinuierlichen Investitionen in die Aus- und Weiterbildung und zur Verbesserung des Arbeitsumfeldes der Mitarbeiter hingewiesen wird. Anerkennung zollte die MIT zudem Maria Hellmann. Als „guter Seele des Betriebes“ sei es nicht zuletzt ihrem Einsatz zu verdanken, dass der mittelständische Elektrobetrieb in den vergangenen Jahrzehnten so überaus erfolgreich habe wachsen können.

„Familienunternehmen sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Die (…) heimlichen Stars der Wirtschaft (…). Wenn wir über Familienunternehmen in Deutschland sprechen, dann stehen diese Unternehmen für Leistungsbereitschaft, für unternehmerische Weitsicht, für die Fähigkeit, sich schnell an neue Gegebenheiten des Marktes anzupassen“, so Silke Jachinke, Kreisvorsitzende der MIT Duisburg, bevor sie Maria, Lothar und Thomas Hellmann den von dem Duisburger Künstler Gerhard Losemann gestalteten Preis übergab.

 „Bei Elektro Venn leben wir soziale Marktwirtschaft“, so Lothar Hellmann bei der anschließenden Feier: „Dass wir nun als Musterbetrieb in Sachen Ökologie und Ökonomie ausgezeichnet werden, freut mich außerordentlich, weil es zeigt, dass unsere Arbeit anerkannt wird!“  

Quelle: MIT Duisburg / ZVEH

 

 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: liv(at)eh-nb.de oder rufen Sie uns an: 0511/9575744