Elektromaschinenbau

Elektroniker/ -innen für Maschinen und Antriebstechnik stellen Wicklungen her, montieren elektrische Maschinen und Antriebssysteme, nehmen sie in Betrieb und halten diese in Stand. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.
Typische Arbeitsgebiete sind Fertigungs- und Produktionsanlagen, Servicebereiche, Montagebaustellen und Prüffelder. Elektroniker/ -innen für Maschinen und Antriebstechnik üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig aus und stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Arbeitsbereichen ab.

Meister
Der künftige Meister muss über ein breites technisches Basiswissen und betriebs- wirtschaftliches Know-how verfügen.








Der Branchentreffpunkt des Nordens.

Trends, Know-how, Kontakte: Auf der GET Nord vom 17. bis 19. November 2016 finden Sie mehr!

Veranstaltung „Digitalisierung im Handwerk – Ihre Risiken, Chancen“ im BFE

Am 6. September 2016 bietet das BFE die kostenfreie Veranstaltung „Digitalisierung im Handwerk – Ihre Risiken, Chancen“...

EWE Vertrieb unterstützt E-Handwerk in Niedersachen/Bremen bei der Nachwuchsförderung

Es passiert eine Menge in den Elektro-Innungen in Niedersachsen/ Bremen, wenn es um die Sicherung eines qualifizierten...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Ihre bisherigen Logindaten sind weiterhin gültig. Bitte beachten Sie, den ersten Buchstaben Ihres Logins groß zu schreiben.

Landesinnungsverband für
Elektro- und Informationstechnik
Niedersachsen / Bremen


Anschrift: Baumschulenallee 12,
30625 Hannover

Telefon: 0511 / 9 57 57 44
Telefax: 0511 / 9 57 57 99
E-Mail: liv(at)eh-nb.de

Geschäftszeiten:

Mo - Do:
08.00 Uhr - 12.30 Uhr und
13.30 Uhr - 16.00 Uhr
Fr:
08.00 Uhr - 12.30 Uhr